OMRON erhält das vierte Jahr in Folge den „Top 100 Global Innovators Award“ | Omron ISD, Deutschland

OMRON erhält das vierte Jahr in Folge den „Top 100 Global Innovators Award“

OMRON wurde im vierten Jahr in Folge seit 2016 von Clarivate Analytics als einer der „Derwent Top 100 Global Innovators 2020“ ausgewählt

Clarivate Analytics wählt die „Derwent Top 100 Global Innovators 2020“ auf der Grundlage der geschützten geistigen Eigentumsrechte und Patentdaten aus. Kandidaten für diese Auszeichnung werden anhand einer Analyse der Datenbank von Clarivate Analytics nach vier Hauptkriterien bewertet: Volumen, Erfolg, Globalisierung und Einfluss. Omron wurde insbesondere bei dem Kriterium Globalisierung hoch eingestuft, das durch die Anzahl der in den vier größten Weltmärkten (USA, Europa, Japan und China) gehaltenen Basispatente bestimmt wird.

Im Jahr 1959 etablierte unser Gründer Kazuma Tateishi unser Firmenmotto „Wir steigern die Lebensqualität und tragen zu einer besseren Gesellschaft bei“. Getreu diesem Motto haben wir seitdem zahlreiche Innovationen hervorgebracht und uns neuen Herausforderungen gestellt, um die sozialen Infrastrukturen kontinuierlich weiterzuentwickeln. Und auch in Zukunft wird bei OMRON das Thema Innovation großgeschrieben.

Über „Derwent Top 100 Global Innovators 2020“

Clarivate Analytics nutzt Patentdaten zur Analyse von Trends im Bereich des geistigen Eigentums und wählt jährlich die 100 innovativsten Unternehmen und Organisationen auf der ganzen Welt aus. Grundlage bilden umfassende und objektive Daten, die aus dem Derwent World Patents Index (weltweit größte Mehrwert-Patentdatenbank) stammen sowie von Derwent Innovation (Plattform zur Erhebung und Analyse geistigen Eigentums) und unabhängigen Bewertungsstandards. Ausgezeichnet werden Unternehmen, die innovativ sind, sich für die Einhaltung von Abkommen zum Schutz geistigen Eigentums einsetzen und Erfindungen machen, die den Gang der Welt beeinflussen.

Folgen Sie Omron Industrial Automation auf LinkedIn