Lösung

Mit der kombination aus 3D-SJI und Inspektionsmaschine ist die Qualitätskontrolle und Prozessverbesserung der post-reflow Qualität vor und nach den einzelnen Prozessen in der Leiterplattenherstellung von Beginn an möglich. Die Yield Rate und aktuelle Defektrate kann in Echtzeit abgefragt werden um Qualitätsprobleme schnell zu adressieren. Zusätzlich kann über das Qualitätskontrollsystem die Qualität kontrolliert und analysiert werden.

Dies ermöglicht die Realisierung in einem effektiven Rahmen, unabhängig von menschlicher Intuition, Kniffe oder Erfahrung.

SPC (Qualität/Produktion Kontrollanzeige)

Dieses Menü wird hauptsächlich von Administratoren genutzt. Dieses System kann die Produktionsqualität über Fabrik, Linie und Modell prüfen. Die Passrate, Echtfehler etc. für den angegebenen Zeitraum kann in Echtzeit abgefragt werden.

Echtfehler Paretoanalyse / Pseudofehler Paretoanalyse

Dieses Menü wird hauptsächlich von Ingenieuren genutzt. Die Reihenfolge von Verbesserungen kann festgelegt werden durch "abc" Analyse von Passrate, Echtfehler und Pseudofehlern. Für einen festgelegten Zeitraum kann dies in Echtzeit erfolgen.

Produktions- Variantenanalyse (Farbkarte)

Auch dieses Menü wird hauptsächlich von Ingenieuren genutzt. Die Tendenzen von Produktions- und Inspektionsproblemen die hier aufauchen, können schnell erfasst werden da eine visuelle Erfassung von Produktion und Inspektion möglich ist.

Prozeßvergleich

Ein Ingenieur der den Status in der Farbkarte geprüft hat, benützt das Prozeßvergleichsmenü um die Identifizierung von Fehlerursachen durch Vergleich von Bildern der Prozesse (Druck, Bestückung und Wiederaufschmelzlöten) zu ermöglichen. Auf diesem Weg, durch Nutzung von Q-up Navi, können die Ursachen für Echt- und Pseudofehler definitiv identifiziert werden. Die Analysezeit kann verkürzt und der PDCA-Zyklus für Verbesserungen effektiv implementiert werden.

Zusätzlich kann die Auswirkung von durchgeführten Aktionen nochmals durch SPC geprüft werden. Ferner können Daten auch als Report genutzt werden, in Abhängigkeit des existierenden Formats, da die Daten auch als CSV-Datei ausgegeben werden..

Weiter – Globaler Support